25.08.2005

VIER PFOTEN startet Informationsreihe „Rund um den Hund“

Am 5. September 2005 startet VIER PFOTEN in Hamburg eine neue Veranstaltungsreihe rund um das Thema Hund. Das kostenlose Informationsangebot erschließt grundlegendes Wissen für einen tiergerechten Umgang mit Hunden und unterstützt Hundefreunde sowie Menschen mit bisher wenig Hundeerfahrung dabei, ihre Beziehung zu den Vierbeinern verantwortungsbewusst und positiv zu gestalten.

An acht Themen-Abenden vermitteln ausgewiesene Hunde-Experten in den Räumen von VIER PFOTEN praxisorientierte Fachinformationen u.a. zur Hundeerziehung, zum Verständnis der „Hundesprache“, zur „Ersten Hilfe“ am Hund und zur Physiologie des Hundes. Ein Abend ist allein Rechtsfragen rund um die Hundehaltung gewidmet.

„Keine Angst vor dem Hund“ heißt es im Januar, wenn es darum geht, wie die Kommunikation und die Begegnungen zwischen Menschen mit Hunden auf der einen Seite und Menschen ohne Hundeerfahrung auf der anderen Seite verbessert werden können. Erfahrene Hundetrainer besuchen Schulen und Kindergärten und zeigen Kindern, wie sie sich Hunden gegenüber richtig verhalten.

Spannend wird es auch in der Auftaktveranstaltung am 5. September. Unter dem Titel „Hund in Hamburg“ erläutert Michael Fuchs, Sprecher für Tierschutz der CDU-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft, die aktuelle rechtliche Situation zur Hundehaltung in Hamburg, die noch in diesem Jahr neu geregelt werden soll.

„Mit der Veranstaltungsreihe „Rund um den Hund“ verfolgen wir das Ziel, durch die Vermittlung von Basis- und Fachwissen nicht nur das Verhältnis von Menschen zu Hunden zu verbessern, sondern auch zur Versachlichung der Diskussion um eine neue Hamburger Hundeverordnung und zu einem besseren Miteinander von Hundehaltern und Menschen ohne Hunde beizutragen“, erklärt Dr. Marlene Wartenberg, Geschäftsführein von VIER PFOTEN und Mitglied im Tierschutzbeirat der Freien und Hansestadt Hamburg.

Die Veranstaltungen finden im dreiwöchigen Turnus, jeweils Montagabends, um 18.00 Uhr bei VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz, Altonaer Straße 57 in 20357 Hamburg statt.
Alle Besucher erhalten auf Wunsch einen „Info-Pass“, der ihnen die Teilnahme an den jeweiligen Veranstaltungen bestätigt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Teilnahme nur mit telefonischer Anmeldung unter Tel: 040 399 249 -39 möglich.

Weitere Informationen und die komplette Veranstaltungsliste bekommen Sie bei:

Beate Schüler, Pressesprecherin
VIER PFOTEN - Stiftung für Tierschutz
Altonaer Straße 57
20357 Hamburg

Tel.: 040/399 249-66
Fax: 040/399 249-99
E-Mail: BeateSchueler@vier-pfoten.de
Internet: www.vier-pfoten.de

« zurück

© www.hundesalon.org



Urlaub mit Hund
Hundefriseur- Startseite | Hundenews- Übersicht