hundesalon, hundepflege

Richtige Ernährung von Hunden für gesunde Haut und schönes Haar

Die Ernährung des Hundes hat  einen wesentlichen Einfluss auf  seine Gesundheit. Das zeigt sich natürlich auch am Zustand  seines Felles. Hier erfahren Sie, wie man das geeignete Hundefutter findet oder sich selbst zusammenstellt. Es ist nämlich gar nicht so schwer, auch mit Fertigfutter Abwechslung in den Napf zu bringen. Ergänzungsfutter, Leckereien und Diätfutter sind außerdem unser Thema.

Dieser Cairn Terrier- Hündin schmeckt es immer. Man muss aufpassen, dass sie ihre gute Figur behält.
Gesundheit aus der Dose?

Die Binsenweisheit, dass Schönheit von innen kommt, hat sich unter uns Zweibeinern ja schon geraume Zeit herumgesprochen. Frei nach dem Motto: "Das Beste für unsere Außen- und Innenrenovierung" scheuen wir weder Mühe noch Kosten, um die verräterischen Spuren des Alterns bei uns selbst zu beseitigen. Diverse Pillen, Salben und Wässerchen haben Hochkonjunktur in menschlichen Badegemächern, um der Natur ein wenig auf die Sprünge zu helfen.

Was, Ihre Fältchen wollen trotzdem partout nicht weichen? "War schon voller", - verrät der geübte Griff ins Haupthaar? Das ist wohl der Lauf der Dinge. Wenigstens bleibt das gute Gefühl: Wir haben etwas getan.

Ich ahne schon, spätestens hier vertiefen sich die Sorgenfältchen einiger Leser beträchtlich. Drum möchte ich Sie schnell von Ihrem zweifelnden Blick erlösen: Nein, ich bin kein Verfechter von Hundeparfum. Ich möchte Ihnen auch kein Anti- Aging- Konzept speziell für den gestressten Königspudel mit coloriertem Haar ans Herz legen. Gesundheit von Haut und Haar kommt selten aus der Salben- Dose. Hier ist, wenn überhaupt, von Hundefutter- Dosen die Rede. Über ein paar "Ergänzungspillen" werden wir später noch nachdenken.

Was können Sie tun für eine   gesunde Haut, volles Haar und eine schöne Pigmentierung  Ihres Hundes?

Die Antwort: Gesunde Ernährung

Grundsätzlich gibt es verschiedenste Methoden, um seinen Hund zunächst einmal satt zu bekommen. Doch darum geht es ja nicht allein. Sicher ist es einleuchtend, dass der Zustand von Haut und Haar zuerst verrät, wie es um die gesamten Organe und Körperfunktionen des Hundes bestellt ist. Darauf hat u.a. die richtige Ernährung entscheidenden Einfluss. Die Entscheidung für das passende Hundefutter obliegt Ihnen. Man kann pauschal nie sagen, welche Futterform die beste für Ihren Hund ist. Als ehernes Grundprinzip gilt für alle Fälle:

Gestalten Sie das  Futter so abwechslungsreich wie möglich.

Wenn Sie die Mahlzeiten für Ihren Hund selbst zubereiten möchten und die Grundregeln gesunder Ernährung dabei beherzigen, kann das durchaus Erfolg haben. Aber es braucht Zeit. Ein rares Gut. Daher beginne ich meine Rezeptanregungen mit industriell hergestelltem Fertigfutter und allem, was man damit in den Napf "zaubern" kann. Die Möglichkeiten sind vielfältiger, als man zunächst meint. Mit minimalem Aufwand lernen Sie, die Fertigkost zu variieren. Ihr Hund und ein gutes Gewissen bei der Fütterung werden es Ihnen danken. Auch besteht kaum die Gefahr, dass Sie bei der Zusammensetzung viel falsch machen, denn die Basis bleibt das Fertigfutter.

Geeignetes Hundefutter finden »

Das kleine 1 x 1 der Hundepflege

Ohrenpflege
Ohrprobleme
Pflege einzelner Rassen
Pfotenpflege
Richtig kämmen und bürsten 1 2 3 4
Scheren von Hunden 1 2
Tricks
Trimmen von Hunden 1 2
Zahnpflege
Zahnprobleme 1 2 3

nach oben

« zurück

© www.hundesalon.org



Urlaub mit Hund
Hundesalon- Startseite








Sitemap